Offenes Plenum zur Vernetzung jenaer Köch*Innen für politische Aktione

Liebe Köch*Innen und Menschen die es werden wollen,

in Jena gibt es sehr viele Menschen, die gerne und gut kochen können und das auch für viele Menschen. In KüfAs, bei Veranstaltungen,auf der Straße bei Protesten und politischen Aktionen.

Leider gibt es bisher was das bekochen von politischen Aktionen angeht oft viel Abspracheprobleme, da die Aktionen auf unterschiedlichen Verteilern parallel diskutiert werden und auch einige so von der Partizipation ausgeschlossen sind.

Wir würden gerne mit Euch  an einer besseren Vernetzung der an Aktionen interessierten Köch*Innen und Gruppen arbeiten. Außerdem gibt es aktuelle Themen, die eine solche Vernetzung gleich praktisch werden lassen.

Vom 24.-27.11. fand das internationale Küchentreffen in der Schweiz statt. Dort haben sich Köch*Innen von 18 Kochkollektiven europaweit getroffen, um Wissen auszutauschen, eine bessere Vernetzung und Zusammenarbeit zu erreichen und zukünftige gemeinsame Aktionen vorzuplanen. Zu diesem Treffen sind auch zwei Personen der Blackkitchen gefahren, die die Ergebnisse des Treffens gerne mit euch teilen würden.

Eine der größeren Aktionen die im nächsten Jahr anstehen und zu der einige von uns fahren wollen, ist der G20-Gipfel in Hamburg, bei dem es mit Sicherheit viele hungrige Gipfelgegner*Innen geben wird. Auch hier gab es vor kurzem die erste Aktionskonferenz und auch da haben wir Informationen aus erster Hand, welche wir mit euch teilen möchten.

Aus diesen aktuellen Gründen und weil wir uns eine engere Zusammenarbeit von Köch*Innen, welche an politischen Aktionen in Jena und darüber hinaus interessiert sind, wünschen, laden wir euch zu einem gemeinsamen Plenum

am 04.01.2017
um 19:00
im Wohnzimmer (Magdelstieg)

ein.

Liebe Grüße,
Black Kitchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.